BTC Frisch-Auf Köln-Worringen von 1977 e.V.


http://www.frischauf-worringen.de/meldungen/1/85/ausstellung-im-heimatarchiv-worringen/

Druckversion / Zur Bildschirmversion



Ausstellung im Heimatarchiv Worringen


Zum 40-jährigen Jubiläum eröffnete das Bundesschützen-Tambourcorps "Frisch-Auf" Köln-Worringen von 1977 e.V. im Heimatarchiv Worringen eine Ausstellung rund um die Geschichte des BTC. Von den Kinderschuhen des BTC aus dem Jahr 1977 (damals noch Tambourcorps) bis heute im Jahr 2017 werden Besucher auf eine Zeitreise geschickt.


Zu sehen sind die ersten selbstgeschriebenen Noten, welche tatsächlich über eine handelsübliche Schreibmaschine entstanden sind über diverse  Uniformen bis hin zu einer Palette von Bildern, die alle eine Geschichte erzählen. Vielleicht erkennt sich hier sogar der eine oder andere Besucher wieder? Um der Ausstellung eine besondere "Note" zu geben, bietet das BTC auch private Rundführungen inklusive Hintergrundgeschichte sowie kleine Anekdötchen an. Die persöhnlichen Rundführungen finden jeweils Sonntags von 11:00Uhr bis 14:00Uhr und jeden Mittwoch in der regulären Öffnungszeit des Heimatarchives (17:00 bis 19:00Uhr) statt. Die gesamte Ausstellung kann noch bis zum 03.05.2017 besucht werden.

An dieser Stelle möchte sich das BTC noch einmal herzlich bei den Verantwortlichen des Heimatarchivs Worringen für die Bereitstellung der Räumlichkeiten sowie der Unterstützung bedanken. Insbesondere bei dem 1. Vorsitzenden Hans-Josef Heinz, der Geschäftsführung Jürgen Lange, dem Schatzmeister Dieter Engels sowie dem Protokollführer Heinz Boes. 




Powered by Koobi:CMS 7.72 © Bitskin® Webdesign