Nach oben

Sie sind hier:  Startseite»News»Allgemeine News

Die Kaiser von Worringen


Vor dem ersten Schützenfest traf sich am 01. Mai wie jedes Jahr das Bundestambourcorps „Frisch Auf“ um die neuen Zugmajestäten zu küren. Hierbei wurde in vier Kategorien angetreten. Die drei Holzvögel sollten den Kategorien Gästekönig, König der Könige und Zugkönig zum Opfer fallen. Die Jugend, die aus rechtlichen Gründen noch nicht mit dem Kleinkaliber Gewehr schießen darf, fochten den „Felix Cornely Schülerprinzen“ mit einem spannenden Pfeilewerfen aus.

Als erstes war der "Gästevogel" an der Reihe. Dieser wird direkt ausgeschossen, und ging dieses Jahr mit dem 65. Schuss an Gaby Finken.

Der zweite Vogel war der "König der Könige Vogel". Hier wird zuerst auf die Flügel als Pfänder geschossen. Dabei holte Maik Trentz mit dem 15. Schuss den linken Flügel und Markus Trentz mit dem 21. Schuss den rechten Flügel. Manuel Doll holte mit dem 118. Schuss den Vogel dann komplett runter, und darf sich nun Kaiser der Könige nennen, da er, nach 2009 und 2014, den König der Könige Vogel zum dritten Mal von der Stange holte.

Liste der Könige der Könige

Im Pfeile werfen wurde lange um den Sieg gerungen. Nach etlichen geplatzten Ballons und einem Kopf an Kopf Rennen konnte sich Tamara Reiter den Pokal holen.

Am Ende des Tages Stand der Höhepunkt bevor, auf den sich der komplette Verein freute. Das Zugkönigsschießen sollte unter den aktiven Vereinsmitgliedern stattfinden. Zuerst wurden alle vier Pfänder ausgeschossen. Diese verteilten sich wie folgt auf die Personen.

Linker Flügel: Marina Weigl 6. Schuss

Rechter Flügel: Sonja Reiter 15. Schuss

Kopf: Bodo Schlangen 18. Schuss

Schweif: Markus Trentz 19. Schuss

Nach einer gefühlten Ewigkeit wurde es spannend. Der Vogel wurde von Verena Doll gespalten, und hing nur noch an einem dünnen Strohhalm. Doch der Vogel weigerte sich zu fallen. Nach zwei weiteren Schützen wagte sich ein ehemaliger Zugkönig an den Vogel. Und der Vogel fiel mit dem 91. Schuss. Melanie Trentz sicherte sich nach 2011 und 2013 zum dritten Mal den Königstitel, und darf sich fortan Kaiser Melanie I. nennen. Sie ist damit der erste Zugkaiser des Bundestambourcorps „Frisch Auf“ und darf als erste die goldenen Kronen auf rotem Samt auf der Uniform tragen.
Liste der Könige

Zum Abschluss gab es noch einige Ehrungen. So wurde Agnes Averdung für 1000 Auftritte geehrt. Weiterhin wurden Ramona Schlangen für 20jährige und Svenja Reiter für 10-jährige Mitgliedschaft geehrt und bekamen die dazugehörigen Jahresnadeln überreicht.

Am Ende wurden dann noch die letzten Kölsch getrunken und der Vorstand durfte sich daran erfreuen die Reste des Festes aufzuräumen und zu putzen.

Besonderen Dank geht auch dieses Jahr wieder an die Schützen aus Horrem, die den Schießleiter sowie die Räumlichkeiten zur Verfügung stellen.



 

Geschrieben von: Vispillo am 18.05.2016   |  Wertung:  

 

 

Bewerten
     
Galerien dazu
 Kundenlogin +


»  Passwort vergessen
Suche
Newsletter
E-Mail Adresse angeben


Bereiche



Format
Partner
dream4
Statistik







Drucken | Powered by Koobi:CMS 7.72 © Bitskin® Webdesign | Impressum | Lesezeichen / Weitersagen